Ganzheitliche Aufrichtung

Ganzheitliche Aufrichtung

Liegt eine Schiefstellung in unserem Körper vor, haben sich Traumata und emotionale Verletzungen in unserem physischen Körper manifestiert. Schiefstellung bedeutet, dass die rechte und die linke Körperhälfte nicht gleich schwingen. Das führt zu einer Schiefstellung des Beckens und/oder der Wirbelsäule.

 

Dadurch wird sichtbar gemacht, was auf emotionaler Ebene nicht in Harmonie ist. Unser Energiefluss ist gestört. Die Heilung erfolgt ohne Berührung und ist völlig schmerzfrei. Du legst dich auf die Liege und „lässt machen“. Unsere ganzheitliche Aufrichtung erfolgt in nur einer Sitzung.

Die Langzeitwirkung erstreckt sich über einen längeren Zeittraum danach. Wenn die Frequenzen der Schwingungen zueinander nicht im Einklang stehen, nimmt uns das Kraft. Im Prozess der Harmonisierung schwingen sie nicht mehr gegeneinander, sondern miteinander. So findest du zu deiner eigenen Schwingung.

 

Danach kann es sein, dass sich Meinungen, Geschmäcker und vieles mehr verändern. Auf dem Fundament der harmonischen Schwingung können dann spezifische Probleme behandelt werden. Aus diesem Grund empfehlen wir, die ganzheitliche Aufrichtung an den Anfang jeglicher Behandlung zu setzen.

 

Sie haben ein dringendes Problem?